24.04.2015 | Kommunalpolitik von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Kommunalpolitisches Eckpunktepapier der Norder SPD für den Bürgerdialog zur Kommunalwahl 2016

 

Die Norder SPD will sich um stärkere Transparenz von politischen Entscheidungen bemühen und insbesondere die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in Diskussionen mit einbeziehen. Die Norderinnen und Norder wissen selber am besten, wo es in unserer Stadt kneift, worum sich Politik kümmern muss und was wichtig ist für ein gutes Miteinander aller Generationen und Gruppen in unserer Stadt.

24.04.2015 | Ortsverein von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Hans Forster als Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Norden bestätigt

 

Hans Forster bleibt Vorsitzender der SPD im Stadtverband Norden. Während eines ordentlichen Parteitages im Jugendheim am Burggraben wählten 89 Prozent der anwesenden 45 Delegierten den 59jährigen erneut an die Spitze. Forster ist seit 2002 Vorsitzender der Partei in der Küstenstadt.

04.02.2015 | Kreisverband von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

SPD entwickelt kommunale Strategien gegen Rechts

 

„Antisemitismus, Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung werden von den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten nicht toleriert“, das bekräftigte jetzt Hans Forster, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Aurich. Das gelte auch für Islamfeinde wie die „Pegida-Organisation“ in Dresden oder deren Ableger in anderen deutschen Städten.

12.12.2014 | Ortsverein von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

SPD-Ortsverein Norden ehrte Jubilare und Peter Göbel

 

In bester Tradition nutzte der SPD-Ortsverein Norden auch in diesem Jahr den Rahmen einer Feierstunde, um seinen langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zur Partei Danke zu sagen.

08.12.2014 | Kommunalpolitik von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Beschlüsse der SPD-Ratsfraktion zum Thema Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden

 

Die SPD-Fraktion hat sich am vergangenen Samstag in einer ganztägigen Klausurtagung nochmals ausführlich mit der Situation der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH beschäftigt.

13.11.2014 | Ortsverein von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Werner Störing und Gerhard de Vries für 50jährige SPD-Mitgliedschaft geehrt

 

"Die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer, die sich über Jahrzehnte für die SPD und das Gemeinwesen engagieren, sind für mich Vorbilder.“ Mit deutlichen Worten lobte der Auricher SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels die politische Lebensleistung derjenigen, die 25, 40 und 50 Jahre Mitglied der SPD sind.

27.10.2014 | Ortsverein von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Julia Feldmann bleibt Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Norden

 
Julia Feldmann

Julia Feldmann kann sich auf die hundertprozentige Zustimmung der Mitglieder des SPD-Ortsvereins Norden verlassen. Während der Jahreshauptversammlung wurde die 44jährige Sozialdemokratin von allen Anwesenden für zwei weitere Jahre als Ortsvereinsvorsitzende wiedergewählt.

27.10.2014 | Kommunalpolitik von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Hans Forster fordert Untersuchung der Vorgänge bei den Norder Stadtwerken

 

„Die Norder Stadtwerke müssen auch in Zukunft allen Bürgerinnen und Bürgern als gemeinsamer öffentlicher Besitz gehören!“ Diese Erwartung formulierte der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Norden, Hans Forster, als Ziel sämtlicher Maßnahmen zur Rettung des Unternehmens. Dies gewährleiste die Versorgungssicherheit bei Strom, Gas, Wärme und sauberem Wasser, erhalte Arbeitsplätze und einen bürgernahen Kundendienst.

21.10.2014 | Kommunalpolitik von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Herbert Joosten wird Mitglied der Norder SPD-Ratsfraktion

 

Der fraktions- und parteilose Norder Ratsherr Herbert Joosten hat entschieden, Mitglied der der Norder SPD-Ratsfraktion zu werden.

29.08.2014 | Kommunalpolitik von SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Norder SPD tritt für gleichwertige Lebensverhältnisse im Landkreis Aurich ein

 

„Die Behauptung, die Kreisreform aus dem Jahr 1977 ist nicht umgesetzt worden, ist schlichtweg falsch“, mit diesen Worten reagierte Hans Forster, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Norden und Mitglied des Kreistages, auf öffentliche Äußerungen des CDU-Politikers Arnold Gossel (Aurich)..

 

Wir für Johann Saathoff- Wahlaufruf

Gemeinsam für Norden

Unser Bundestagsabgeordneter Johann Saathoff

http://www.Johann-Saathoff.de

 

Unser Landtagskandidat Matthias Arends

http://www-Matthias-Arends.de

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

Besucher:206048
Heute:14
Online:1