04.03.2007 | Europa von Jusos Norden-Hage

www.jusos-europa.de ist online

 

Jusos

Anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft von Deutschland gehen die Jusos mit einer neuen Homepage online. Hier laufen alle Informationen zusammen, werden gesammelt und Euch zur Verfügung gestellt: Aktuelle Beiträge, wichtige Termine der Jusos und der deutschen Ratspräsidentschaft und Juso-Positionen zu Europa und den wichtigesten Themen, die im Zentrum der Ratspräsidentschaft stehen.

Antworten auf alle Fragen rund um die deutsche EU-Ratspräsidentschaft findet ihr also unter www.jusos-europa.de!

04.03.2007 | Europa von Jusos Norden-Hage

Matthias Groote: Arbeitnehmer baden Managerfehler aus!

 

Brüssel. - Nach der Ankündigung des Verkaufs von mehreren Airbus Werken in Deutschland und Frankreich, erklärt Matthias Groote, SPD-Europaabgeordneter aus Niedersachsen: "Der Verkauf kommt einem langsamen Sterben der Flugzeugbaustandorte gleich. Mit dem Verkauf der Werke geht eine Know-how Abwanderung einher die bis dato dem Europäischen Flugzeugbauer einen Konkurrenzvorteil verschaffte und volle Auftragsbücher bescherten!"

24.02.2007 | Europa von Jusos Norden-Hage

Matthias Groote: Klimawandel: Europäisches Parlament zeigt, wo es lang geht!

 

Das Europäische Parlament hat heute mit überragender Mehrheit eine Entschließung zum Klimawandel angenommen.

"Die Zeit der Sonntagsreden ist hiermit vorbei. Wir brauchen klare und verbindliche Ziele, gerade im Bereich der erneuerbaren Energien!" erklärte Matthias Groote, SPD-Europaabgeordneter und Umweltexperte.

14.01.2007 | Europa von Jusos Norden-Hage

Matthias Groote: Strategiepapier der Kommission zur zukünftigen Energiepolitik nur teilweise ambitioniert

 

Am heutigen Mittwoch hat die Europäische Kommission ein Papier zur europäischen Energiestrategie vorgelegt. Das Papier sieht unter anderem verbindlich vor, bis zum Jahre 2020 einen Anteil von 20% erneuerbarer Energien am EU Gesamtenergieverbrauch zu erreichen. Hierzu Matthias Groote, SPD-Umweltexperte: "Europas Vorreiterrolle bei der Energiepolitik wird durch dieses Papier weiter ausgebaut."

17.11.2006 | Europa von Jusos Norden-Hage

Matthias Groote: Europäische Meeresumweltstrategie- saubere Meere als Wachstumsmotor für die Nordseeküste!

 

Straßburg - Das Europäische Parlament hat sich heute mit überwältigender Mehrheit für einen besseren Schutz der europäischen Meere und Ozeane ausgesprochen.

"Mit der heutigen Abstimmung wurde die große Bedeutung der Meere für Europa endlich offiziell anerkannt. Wir haben Maßnahmen beschlossen, um diese wichtige europäische Lebensquelle nachhaltig zu schützen. Auch die Nordsee wird in Zukunft von den beschlossenen Regelungen nachhaltig profitieren", so der SPD-Umweltexperte und Lotse der SPD-Küstengang im Europäischen Parlament Matthias Groote nach der Abstimmung.

06.09.2006 | Europa

Matthias Groote: Weg mit den Zulassungssteuern und her mit den sauberen Autos!

 

Das Europäische Parlament hat heute mit Mehrheit der Stimmen (385:139) einen Bericht zur Besteuerung von Personenkraftwagen abgestimmt.

Der Bericht sieht vor, dass es ab 2016 in der EU keine Kfz-Zulassungssteuern mehr geben darf. Um auch den Mitgliedstaaten gerecht zu werden, muss das Maßnahmenpaket dem Prinzip der Haushaltsneutralität folgen.

27.07.2006 | Europa

Groote fordert zum Schutz der Menschen schärfere Grenzwerte bei Autoabgasen

 

"Die anhaltenden extremen Wettersituationen in den letzten Tagen und das sich daraus folgende ansteigende Ozonproblem sowie die im Winter verstärkte Feinstaubbelastung sollten uns verdeutlichen, dass es jetzt mit dem 'Rumdrucksen' bei den umweltschonenden Maßnahmen vorbei sein muss", erklärt der SPD-Europaabgeordnete und Berichterstatter für die neue Pkw Abgasnorm Euro 5, Matthias Groote.

29.06.2006 | Europa von Jusos Norden-Hage

Matthias Groote: Wenn Sparkasse drauf steht, dann muss auch Sparkasse drin sein!

 

Scharf kritisiert der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote die Zuspitzung des Streits um das Namensrecht der deutschen Sparkassen durch Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy: "Der Artikel 295 EGV erklärt die Eigentumsordnung ausdrücklich zu einer Angelegenheit der Mitgliedstaaten.

Für die Bankkunden muss ganz klar sein, wenn Sparkasse draufsteht, dann muss auch Sparkasse drin sein!" (...)

13.06.2006 | Europa von Jusos Norden-Hage

Matthias Groote: Sauberes Grundwasser sichert unser Trinkwasser

 

"Ohne sauberes Grundwasser gibt es kein sauberes Trinkwasser. Wir haben uns heute mehrheitlich für die Sicherung der Grundwasserqualität in Europa ausgesprochen", so Matthias Groote, der SPD-Europaabgeordnete aus Niedersachsen und Mitglied des Umweltausschusses im Europäischen Parlament. (...)

Wir für Johann Saathoff- Wahlaufruf

Gemeinsam für Norden

Unser Bundestagsabgeordneter Johann Saathoff

http://www.Johann-Saathoff.de

 

Unser Landtagskandidat Matthias Arends

http://www-Matthias-Arends.de

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

Besucher:206048
Heute:15
Online:1