Für Norden

Besucher:206113
Heute:8
Online:1
All mitanner för Nörden

Am Samstag den 20.08.2016 hat die Norder SPD ihren start in die heiße Wahlkampfphase begonnen. Mit einem Infostand der neuen Art, waren die Genossinnen und Genossen mit Julia Feldmann am Neuen Weg unterwegs. Unter dem Motto "All mitanner för Nörden" wurden die Bürgerinnen und Bürger mit einer Bodenzeitung motiviert uns zu sagen, wo der Schuh drückt. Es gab für Julia Feldmann als Bürgermeisterkandidatin der SPD viel positiven Zuspruch und die Menschen in Norden sind auch mit der Arbeit der Genossinnen und Genossen zufrieden. Ab sofort sind wir jeden Samstag am Neuen Weg zu finden.

Frühe Chance - Besuch im AWO kindergarten Norden

Heute war der Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff mit der Norder Bürgermeisterkandidatin Julia Feldmann im AWO-Kindergarten in Norden. Dieser Kindergarten wird aus Bundesmitteln gefördert und die Förderung wurde für vier Jahre verlängert. Sie geht an Kita's mit besonders hohen Bedarf an Sprachförderung z.B. aufgrund vieler Kinder mit Migrationshintergrund. Saathoff war schon öfter dort, z.B. zum vorlesen und freue mich mit der Leiterin Frau Blüder und Mitarbeiter Herrn Kullas über die gute Nachricht!

Bürgermeisterkandidatin in Norddeich

Gemeinsam mit den Norddeicher SPD-Stadtratskandidaten Dorothea van Gerpen und Holger Saathoff hat sich die Bürgermeisterkandidatin Julia Feldmann im Ortsteil Norddeich informiert. „Norddeich ist touristisch geprägt,  dennoch müssen wir den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger gerecht werden,“ so die Kandidaten. Dazu gehören Angebote wie ein Kindergarten im Ort und der Erhalt der Grundschule in Norddeich. Genauso wichtig ist die Begegnungsstätte an der Norddeicher Straße, viele Vereine (AWO, Boßler, Handörgler, Shantychor) nutzen die Räumlichkeiten und sind zentraler Treffpunkt für die Aktiven. „Die  Weiterentwicklung des Tourismus muss im Einklang stehen mit den Bedürfnissen der Einheimischen,“ so Julia Feldmann. Ein Ärgernis sind die Hinterlassenschaften von Hunden unter anderem im Seekurgarten. Hier appellieren die Kandidaten an unsere Gäste von den Hundekotbeuteln Gebrauch zu machen.

Die Bürgermeisterkandidatin sieht vor allem im Gesundheitstourismus einen Schwerpunkt den Norddeich weiter ausbauen sollte. So wäre es möglich, in der neu geschaffenen Lesehalle eine Trinkkur für Gäste und Einheimische mit MeeresTIEFwasser anzubieten. Bereits auf den Inseln und in vielen Küstenbadeorten werden Biomaris Trinkkuren angeboten und erfreuen sich seit Jahrzehnten steter  Beliebtheit.

Gemeinsam Für Norden – Julia Feldmann

Gemeinsam Für Norden        

Die Norder SPD will sich um stärkere Transparenz von politischen Entscheidungen bemühen und insbesondere die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt in Diskussionen mit einbeziehen. Die Norderinnen und Norder wissen selber am besten, wo es in unserer Stadt kneift, worum sich Politik kümmern muss und was wichtig ist für ein gutes Miteinander aller Generationen und Gruppen in unserer Stadt.

Um stärkere Transparenz herzustellen, werden wir als SPD in der nächsten Ratsperiode Bürgerwerkstätten in unserer Stadt einführen. Ziel soll es sein, wichtige Themenfelder direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu bearbeiten, Problematiken aufzuzeigen und gemeinsam lösungsorientiert zu arbeiten. Das schafft vertrauen, zeigt Transparenz und führt zu einem gemeinsamen Erfolg.

Weiter wollen wir einen Ausschuss für Allgemeine Angelegenheiten einrichten. Dieser wird grundsätzlich öffentlich vor dem Verwaltungsausschuss tagen, beinhaltet eine Einwohnerfragestunde und dient der Vorbereitung der nichtöffentlichen Tagesordnungspunkte des Verwaltungsausschusses, damit soll das Ende eingeleitet werden, dass alles in einen nicht öffentlich Teil besprochen werden soll. Zukünftig werden im Verwaltungsausschuss nur noch die Themen besprochen, die Personal oder die Rechte Dritter betreffen und die eines besonderen Schutzes bedürfen.

Ferner wird sich die SPD dafür einsetzen, dass die Ratssitzungen per Internet live verfolgt werden können. Damit wollen wir allen Menschen die Möglichkeit bieten, an den Entscheidungen in Ihrer Stadt teilhaben zu können.

 

 

 

Faysal Milli als neues SPD Mitglied aufgenommen

Unsere Bürgermeisterkandidatin Julia Feldmann konnte am Wochenende ein neues SPD Mitglied aufnehmen. Mit Faysal Milli hat die SPD einen prominenten neuen Genossen gewonnen, der sich nun auch stärker in die politische Arbeit in unserer Stadt einsetzen möchte. Wir freuen uns, dass wir Faysal als neues Mitglied begrüßen dürfen in unserer sozialdemokratischen Familie.

SPD ruft zur Teilnahme an den ostfriesischen Maikundgebungen auf

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) stellt die diesjährigen 1.-Maikundgebungen unter das Motto „Zeit für mehr Solidarität“. Am traditionellen Tag der Arbeit soll für mehr Solidarität zwischen den arbeitenden Menschen, den Generationen, Einheimischen und Flüchtlingen, Schwachen und Starken demonstriert werden. Außerdem werden die aktuellen Tarifauseinandersetzungen zwischen ver.di und dem öffentlichen Dienst ein zentrales Thema sein.

Gewerkschaften rufen zur 1.-Maikundgebung 2016 in Norden auf

Unter das Motto „Zeit für mehr Solidarität!“ hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in diesem Jahr die Veranstaltungen zum 1. Mai, dem traditionellen Feier- und Kampftag der Gewerkschaften, gestellt. Hauptredner auf der Mai-Kundgebung des DGB-Stadtverbandes Norden ist Andre’ Belger, hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär im Bereich Jugend für den ver.di-Bezirk Weser-Ems. Der 29jährige wurde in Köthen/Anhalt geboren und absolvierte nach der Schule eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Nach beruflichen Stationen in der Schweiz und in Frankfurt zog er mit seiner Familie nach Ostfriesland, wo er am Auricher Standort der Ubbo-Emmius-Klinik als Intensivkrankenpfleger arbeitete und sich im Betriebsrat engagierte. Durch seine gewerkschaftlichen Aktivitäten, unter anderem bei Projekten wie „ver.di-Perspektive U35“, wuchs bei ihm der Wunsch, hauptamtlich für die Gewerkschaft zu arbeiten. Im August 2015 konnte er seinen Traum erfüllen und startete im Emder ver.di-Büro mit seinem neuen Beruf als Gewerkschaftssekretär.

Hans Forster gehört weiter dem Vorstand des SPD-Bezirks Weser-Ems an

Geprägt von der Situation des Flüchtlingszuwachses und der Diskussion um VW und die Bedeutung von Arbeitnehmerrechten in der Region hat die SPD Weser-Ems ihren Bezirksparteitag am 10.10.2015 in Lingen abgehalten.

Vorstandswahlen, die Rede des stv. Parteivorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel und Beratung zahlreicher Anträge - diese Programmpunkte prägten weiterhin den Bezirksparteitag Weser-Ems.

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

04.05.2022 19:44 MIT 9-EURO-TICKET DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit, sondern auch in Deinen Sommerurlaub fahren. Hier erfährst Du, wie das 9-Euro-Ticket funktioniert. In… MIT 9-EURO-TICKET DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

29.04.2022 11:52 AUF DEN PUNKT – MILITÄRISCHE HILFE FÜR DIE UKRAINE
Deutschland unterstützt – in enger Absprache mit seinen Partnern und Verbündeten – die Ukraine bei der Verteidigung ihres Landes. Wir beantworten wichtige Fragen zu Waffenlieferungen. Fast täglich gibt es neue Nachrichten über die internationale und die deutsche Hilfe für die Ukraine. Ringtausch, Exportgenehmigungen, Militärhilfen: Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich, wie die viel diskutierten Waffenlieferungen… AUF DEN PUNKT – MILITÄRISCHE HILFE FÜR DIE UKRAINE weiterlesen

29.04.2022 06:53 EEG-Umlage sinkt auf Null
Am Nachmittag berät der Bundestag abschließend über das EEG-Entlastungsgesetz. Die EEG-Umlage sinkt ab dem 1. Juli auf null Cent pro Kilowattstunde. Davon profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher aber auch die Energiewende, da der Einsatz von Strom günstiger wird. Nina Scheer, klimaschutz- und energiepolitische Sprecherin: „Die EEG-Umlage wurde bereits zu Jahresbeginn von 6,5 Cent pro Kilowattstunde auf 3,7… EEG-Umlage sinkt auf Null weiterlesen

Ein Service von websozis.info