Für Norden

Besucher:206093
Heute:67
Online:1
„Das ist das Mindeste! Faire Arbeit, gute Löhne, soziale Sicherheit!“

Unter das Motto „Das ist das Mindeste! Faire Arbeit, gute Löhne, soziale Sicherheit!“ hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in diesem Jahr die Veranstaltungen zum 1. Mai, dem traditionellen Feier- und Kampftag der Gewerkschaften, gestellt. Hauptredner auf der Mai-Kundgebung des DGB-Stadtverbandes Norden ist Markus Paschke, DGB-Regionsvorsitzender Ostfriesland/Nördliches Emsland. Vor seiner Wahl zum Regionsvorsitzenden im Jahr 2008 war der 47jährige Ihlower als Gewerkschaftssekretär der IG Metall in Frankfurt und Emden tätig. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr im Forum des Norder Weiterbildungszentrums, Uffenstrasse 1.

Norder Notizen - Ausgabe 3

Im Bereich Downloads steht die aktuelle Ausgabe der Norder Notizen zum downloaden bereit oder einfach hier klicken.

Reaktionen, Anregungen, Wünsche oder aber auch Lob bitte an die angegebene EMail- Adresse senden oder ins Gästebuch bzw. in den Meckerkasten eintragen.

SPD kann sich in Niedersachsen leicht verbessern

19.12.07 - Hannover: Dank eines günstigeren Landestrends verbessern sich auch die Aussichten der SPD in den niedersächsischen Wahlkreisen. Im Nordwesten und Südwesten des Bundeslandes sagt die election.de-Wahlkreisprognose den Sozialdemokraten aktuell 14 Direktmandate voraus, ein Plus von vier gegenüber der letzten Prognose von Anfang Dezember. Insgesamt bleibt aber die CDU mit 73 Wahlkreisen in der klar stärkeren Position. Entsprechend ist es nicht ausgeschlossen, dass bei der Wahl am 27.Januar etliche Überhang- und Ausgleichsmandate entstehen und der neue Landtag letztlich doch mehr Abgeordnete umfassen wird, als im Zuge der Verkleinerung auf 135 Sitze ursprünglich geplant war. Die Wahlkreisprognose von election.de bezieht nach einem bewährten Verfahren zahlreiche Faktoren wie aktuelle Umfrage-Trends und die Kandidaten vor Ort in die Vorhersage mit ein. Sie ist dadurch in der Regel zuverlässiger als einzelne Umfragen, die lediglich Momentaufnahmen mit kurzfristigen Schwankungen darstellen.

Weitere Infos unter www.election.de

Norder Notizen

In der ersten Maihälfte ist die erste Ausgabe der "Norder Notizen" erschienen. In diesem Informationsblatt wollen die Norder Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten über ihre politischen Initiativen, Absichten und Aktivitäten informieren.

Umfrage für Norder Jugendliche

Die Juso AG Norden- Hage startet eine Umfrage über die Zufriedenheit der Norder Jugendlichen in der Stadt Norden.
Unter Umfrage
könnt Ihr die Umfrage auch downloaden, ausfüllen und in der SPD Geschäftstelle Norden abgeben. Oder ihr sendet das ausgefüllte Formular an Lars.Extra@spd-online.de.

Die Auswertung wird nach der Umfrage auf www.jusos-norden.de zu sehen sein.
Wir würden uns über aktive Zuarbeit freuen...

Die Juso AG Norden-Hage

Als Download erhältlich

Das Kommunalwahlprogramm sowie das Kreiswahlprogramm stehen als Download zur Verfügung.

Um die Rede vom Unterbezirksvorsitzenden Erwin Wenzel anlässlich der Verabschiedung des Kreiswahlprogrammes zu downloaden, klicken Sie hier.

Um das Kreiswahlprogramm zu downloaden, klicken Sie hier.

Um das Kommunalwahlprogramm der Norder SPD zu downloaden, klicken sie hier.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, dieses auf unserer Seite nachzulesen. Siehe Links

Kommunalwahlprogramm 2006

Unter der Rubrik "Downloads" steht das Kommunalwahlprogramm der Norder SPD für die Jahre 2006 - 2011 als WORD-Datei zum Download bereit.

Oder Sie klicken hier

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von websozis.info