Für Norden

Besucher:206113
Heute:10
Online:1
Wir halten, was wir versprochen haben!

Schulgesetznovelle kommt, Hürden für die Einrichtung einer Gesamtschule werden gesenkt!

Am gestrigen Mittwoch haben die Fraktionen von SPD und Grünen den Entwurf zur Reform des Schulgesetzes in den Niedersächsischen Landtag eingebracht. Damit werden die Hürden für die Einrichtung von Gesamtschulen gesenkt: "Wir halten, was wir versprochen haben! Die Schulgesetznovelle kommt zügig und verbindlich – die Hürden für die Einrichtung von Gesamtschulen werden endlich gesenkt. Davon kann auch die gesamte Schulentwicklungsplanung in Ostfriesland profitieren!", sagt der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Hans-Dieter Haase.

Rund 2,2 Mio. EUR für Emden, Norden und Hinte/Krummhörn aus dem Städtebauförderungsprogramm 2013

MdL Hans-Dieter Haase: „Geldsegen kommt zur richtigen Zeit“

Rund 2,2 Mio. Euro erhalten Emden, Norden und Hinte/Krummhörn aus dem Landesprogramm 2013 für den Städtebau. Das hat MdL Hans-Dieter Haase im Gespräch mit Niedersachsens Sozial-und Bauministerin Cornelia Rundt erfahren.

Großer Abschlussstand der Norder SPD zur Landtagswahl

Die Norder SPD bietet am Samstag, d. 19. Januar 2013 von 09.30 bis 13.00 Uhr an der Ecke Neuer Weg/Osterstraße ihren letzten großen Informationsstand zur am kommenden Sonntag stattfindenden Landtagswahl an.

Eindrücke vom Wahlkampfstand der Norder SPD

Am 05.01.2013 war der Landtagskandidat Hans-Dieter Haase am Wahlkampfstand der Norder SPD.

Auch am Samstag, dem 12.01. und 19.01.2013 wird die Norder SPD sich wieder aktiv am Wahlkampf beteiligen und mit einem Stand in der Norder Fußgängerzone vertreten sein.

Über 1.500 Menschen beim Wahlkampfauftakt in Emden - die Norder SPD war dabei

In Niedersachsen stehen die Zeichen auf Wechsel. SPD-Spitzenkandidat Stephan Weil kündigte an, im Falle eines Wahlsiegs über den Bundesrat Druck auf die Regierung zu machen. Geplant sind Vorstöße gegen das Betreuungsgeld und die sogenannte Mövenpick-Hotelsteuer. Zusammen mit Peer Steinbrück startete Stephan Weil vor über 1.500 Menschen in der Emder Nordseehalle in die heiße Wahlkampfphase. Viele Norderinnen und Norder nahmen an dieser Veranstaltung teil.

Große Wahlkampfauftaktveranstaltung am 4. Januar 2013 in Emden

Die zentrale Wahlkampfauftaktveranstaltung der niedersächsischen SPD zur Landtagswahl mit dem Ministerpräsidentenkandidaten Stephan Weil und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück findet am Freitag, d. 4. Januar 2013
um 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr) in der Emder Nordseehalle statt.

Die Norder SPD setzt Busse nach Emden ein. Nachfolgend finden Sie den Fahrplan:

Norder SPD startet heiße Phase ihres Landtagswahlkampfes

Die Norder SPD startet die heiße Phase ihres Landtagswahlkampfes am 4. Januar 2013. Dann nehmen viele Mitglieder an der zentralen Wahlkampfauftaktveranstaltung der niedersächsischen SPD in der Emder Nordseehalle teil. Hauptredner sind dort ab 18.00 Uhr der sozialdemokratische Ministerpräsidentenkandidat Stephan Weil und der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.

Norder SPD betont die Wichtigkeit der Landespolitik für das Mittelzentrum Norden
Hans Forster, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Norden

„Die Landtagswahl am 20. Januar 2013 ist auch für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Norden sowie der Gemeinden im Norderland von großer Bedeutung“, dies betonte Hans Forster, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Norden.

Niedersachsen - Der Regierungswechsel kommt !

In der am heutigen Tag, dem 06. Dezember 2012, veröffentlichten Umfrage des NDR kommen SPD (33%) und Grüne (15%) auf eine stabile Mehrheit im künftigen Landtag. Die CDU (40%) wäre danach alleinige Oppositionspartei, da sowohl Linke, Piraten als auch FDP (alle 3%) die 5%-Hürde verfehlen.

Lückenschluss der Küstenbahn

Hans-Dieter Haase, MdL und Landtagskandidat nahm am 2. Dezember an der Nikoslausfahrt der Museumsbahn teil. Gesprächspunkt war u. a. der Lückenschluss der Küstenbahn und Schienenanbindung Bensersiels an Esens.

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von websozis.info