Theodor Luitjens 65 Jahre Mitglied der SPD

Veröffentlicht am 06.12.2012 in Ortsverein
 

Johann Saathoff, SPD-Bundestagskandidat aus der Krummhörn, feierte beim SPD-Ortsverein Norden eine Premiere. Zum ersten Mal war er Festredner auf einer Jubilarehrung. Im Hotel „Reichshof“ ehrte er im Rahmen einer Feierstunde an der Seite der Ortsvereinsvorsitzenden Julia Feldmann langjährige Mitglieder.

Mit diesem jährlich stattfindenden gemütlichen Beisammensein wolle sich der Ortsverein für die Jahrzehnte lange Treue zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bedanken, betonte Feldmann. Die Jubilare, die vor 65, 40 oder 25 Jahren in die SPD eintraten, hätten trotz vieler Höhen und Tiefen in all den Jahren für ihre Partei Flagge gezeigt.
Festredner Saathoff erinnerte in seiner Ansprache an die lange Geschichte der Sozialdemokratie und spannte einen Bogen zu den geehrten Mitgliedern und der gesamten Zeit ihrer Mitgliedschaft. Er sprach in seiner Rede über die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Marksteine der Jahre 1947, 1972 und 1987.
Besonders ging er auf die sozialdemokratischen Werte Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit ein, die ihre Gültigkeit nicht verloren hätten. „All dies ist aber nur die Theorie. Wichtig ist, diese Werte auch täglich zu leben“, machte Saathoff deutlich. „Auch in schwierigen Zeiten gilt es, die Lebensbedingungen der Menschen zu erhalten oder wenn möglich zu verbessern!“
Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Hans Forster übermittelte die Glückwünsche aller vier Norder SPD-Ortsvereine und dankte den ausgezeichneten Mitgliedern für ihre Treue und für ihr Engagement. „Es gab nicht immer nur gute Jahre für die SPD, aber gemeinsam haben wir vieles überwunden", so Forster.
Auf 65 Jahre Mitgliedschaft in der SPD kann Theodor Luitjens zurückblicken. Er trat kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in die SPD ein und war aktiv am demokratischen Wiederaufbau Deutschlands beteiligt. So war Luitjens Ende der 40er und Anfang der 50er Mitglied des Vorstandes des SPD-Ortsvereins Norden. Der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel zollte dem Jubilar in einem persönlichen Schreiben für seinen Einsatz für die Sozialdemokratie seine Anerkennung.
Ihr 40jähriges Jubiläum feierten Georg Schwickert, Dorothea Kleen, Dieter Kendzia, Dieter Thomsen, Reiner Moneth, Eint Scheutwinkel, Theodor Bertrams, Karl-Heinz Wietzorek und Günther Krage.
25 Jahre gehören Bernhard und Christa Schumann, Antje de Boer und Heinz Fuss an Neben der Ehrenurkunde überreichten Feldmann, Saathoff und der Seniorenbeauftragte des Ortsvereins Norden, Heinrich Odenga, den Jubilaren einen Blumenstrauß sowie die traditionelle SPD-Anstecknadel bzw. –Brosche. Karin von Trzebiatowski rundete die Veranstaltung mit heiteren, besinnlichen und nachdenklichen plattdeutschen Kurzgeschichten ab.

 
 

Wir für Johann Saathoff- Wahlaufruf

Gemeinsam für Norden

Unser Bundestagsabgeordneter Johann Saathoff

http://www.Johann-Saathoff.de

 

Unser Landtagskandidat Matthias Arends

http://www-Matthias-Arends.de

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

Besucher:206048
Heute:84
Online:2