Für Norden

Besucher:206118
Heute:53
Online:1

Norder SPD unterstützt Einführung einer Landkreis-Card

Veröffentlicht am 11.07.2014 in Kommunalpolitik
 

Die Norder SPD unterstützt die Idee, im Landkreis Aurich einen Sozialpass einzuführen. Im Sozialausschuss des Kreistages wird zurzeit die Umsetzung des Projektes unter dem Titel „Landkreis-Card“ diskutiert.

Ziel der Initiative ist es, Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Aurich mit geringem Einkommen die Möglichkeit zu geben, kulturelle, gesellschaftliche, sportliche oder soziale Angebote zu ermäßigten Preisen in Anspruch nehmen zu können. „Eine „Landkreis-Card“ kann jedoch nur realisiert werden, wenn sich alle Gemeinden und Städte an dem Projekt beteiligen“, betonte der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Norden, Hans Forster. Es seien daher entsprechende politische Beschlüsse in den jeweiligen Räten notwendig. Dem Norder Rat liege nun ein Antrag seiner Fraktion zur Beratung und Beschlussfassung vor.

 

„Die Landkreis-Card ist ein Instrument kommunaler Sozialpolitik, das wir nutzen sollten“, sagte Forster. Es gehöre zu einer solidarischen Gesellschaft, bei allen Entscheidungen auch an diejenigen zu denken, die sich wegen ihrer Armut nicht am gesellschaftlichen Leben beteiligen können. Er wünscht sich eine gute Vorbereitung und eine nachhaltige Umsetzung des Projektes in nicht allzu weiter Zukunft. In seiner Funktion als Mitglied des Kreistages habe er alle SPD-Ratsfraktionen im Landkreis angeschrieben und gebeten, das Thema vor Ort zu beraten.

 

Sollten sich alle Landkreiskommunen aktiv an einer Landkreis-Card beteiligen, dürfte nach Forsters Überzeugung der zusätzliche Verwaltungsaufwand relativ gering sein. Auch die Mehrkosten würden sich im Rahmen halten. Die Ermäßigungen der Landkreis-Card könnten in vielen Fällen sogar dazu führen, dass die entsprechenden Institutionen von finanziell schwächer gestellten Bürgerinnen und Bürger stärker besucht werden. Die höheren Besucherzahlen würden dann sogar eine bessere Kosten-Nutzen-Relation bedeuten. Auch das oft angeführte Argument, ein Sozialpass sei überflüssig, weil viele Leistungen über das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket abgedeckt würden, müsse relativiert werden. Dieses Angebot fördere nur Kinder und Jugendliche. Forster denkt bei den potentiellen Nutzern insbesondere auch an die vielen älteren Menschen, die von niedrigen Renten oder gar von der Grundsicherung leben müssen.

 

Er machte deutlich, dass eine Landkreis-Card kein Selbstläufer sei. Sollten positive Ratsbeschlüsse zustande kommen, müssten sich die Gemeinden, Städte und der Landkreis weiter engagieren, mit den Institutionen und Unternehmen Tarife aushandeln und auch die Vereine ins Boot holen. Das Projekt könne dazu beitragen, dass der Landkreis Aurich noch ein Stück sozialer wird.

 

Homepage SPD-Fraktion im Rat der Stadt

Unser Europaabgeordneter Tiemo Wölken

 

http://www.tiemo-woelken.de

 

 

 

WebsoziInfo-News

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von websozis.info